PiCUS TreeTronic

Der PiCUS TreeTronic misst die elektrischen Widerstände im Holz, die vom Wassergehalt, von der Zellstruktur und der chemischen Zusammensetzung beeinflusst werden. Da eine Fäule meist eine hohe Feuchtigkeit und somit einen niedrigen Widerstand aufweist, ist sie mit dem TreeTronic früh zu erkennen.

Rückrufservice

Rückrufservice

Sie haben Fragen?

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Beschreibung

    PiCUS TreeTronic Produktbeschreibung

    Der elektrische Widerstandstomograph PiCUS TreeTronic wird bei eingehenden Baumuntersuchungen im Rahmen von Verkehrssicherheitsprüfungen in Kombination mit dem PiCUS Schalltomographen angewendet, um neben der genaueren Bestimmung der Restwandstärke auch nähere Informationen über Art und Ausprägung eines Schadens zu ermitteln. Die elektrischen Widerstandstomogramme des TreeTronic zeigen insbesondere frühe Stadien von Fäulen und helfen dabei, Schalltomogramme zu interpretieren, wenn diese durch Risse im Baum unscharfe Abbildungen liefern. Das Messverfahren wird mit den Buchstaben ERT (von engl. „Electric Resistance Tomography) abgekürzt.

    Mittels PC-Software können die Messergebnisse des elektrischen Widerstandstomographen (ERT) in 2D- und 3D-Grafiken dargestellt werden. Darin ist das Ausmaß des Defekts in Abstufungen zu sehen. Die 3D-Ansicht zeigt auch den vertikalen Verlauf des Schadens. Anhand dieser Daten lässt sich eine Prognose darüber erstellen, wie sich die Bruchsicherheit des Baumes in den nächsten Jahren entwickeln wird.

    PiCUS TreeTronic Funktionsumfang:

    Messkanäle: Bis zu 24 Messpunkte pro Messung möglich (gerade Anzahl erforderlich)
    Baumumfang: Bis etwa 6,5 meter
    Bedienung: Mit oder ohne PC möglich, der integrierte Steuerrechner speichert über 100 Messungen
    Anbindung: PC-Ankopplung über Bluetooth zur Analyse der Messergebnisse und GPS zur Positionsbestimmung des Baumes

    Lieferumfang

    Standard Lieferumfang:

    • Transportkoffer
    • Steuergerät
    • Messkabel blau
    • Messkabel rot
    • Ladenetzteil
    • USB-Kabel
    • 2x Zurrgurt/Spanngurt 4,5 m, 25 mm
    • Bandmaß BM 50 G
    • Schonhammer 300 mm
    • Kneifzange 180 mm
    • 4x Gurtklammer
    • Nagel- / Schraubenbehälter
    • Nummernsatz 1 bis 24
    • USB-Stick mit Expert-Software
    • Bedienungsanleitung
    • PiCUS Tasche
    • Testscheibe

    Messprinzip

    Das Messprinzip:

    Der PiCUS TreeTronic analysiert den Zustand des Holzes eines Baumes mit Hilfe von Messungen des elektrischen Widerstandes des Holzes. Der elektrische Widerstand des Holzes wird im Wesentlichen vom Wassergehalt und den im Wasser gelösten Ionen beeinflusst. Fäulen weisen oft eine hohe Feuchtigkeit und damit einen niedrigen Widerstand auf. Darüber hinaus beeinflussen die chemische Zusammensetzung des Holzes und die Zellstruktur den Widerstand. Ausbreitung des elektrischen Feldes Während einer Messung koppelt das TreeTronic-Gerät an den Messpunkten elektrische Spannungen von bis zu 100 Volt ein und misst das daraus entstehende elektrische Feld. Unter Einbeziehung der Geometrieinformationen der Messebene werden durch eine komplexe Software die scheinbaren elektrischen Widerstände im Bereich der Messebene berechnet. Diese Widerstände werden in einem farbigen Tomogramm dargestellt. Durch die Überlagerung von PiCUS Schalltomogrammen mit elektrischen Widerstandstomogrammen kann in vielen Fällen die Restwandstärke zur Bruchsicherheitsabschätzung genauer bestimmt werden. Anders als die Schalltomographie leidet die ERT weniger unter Rissen im Stamm, so dass die TreeTronic Tomogramme oft helfen, die Schalltomogramme richtig zu interpretieren.

    Technische Details

    Technische Details

    Der PiCUS TreeTronic Tomograph ist mit 24 Messkanälen ausgestattet. Je mehr dieser Kanäle verwendet werden, um so genauer ist das ERT. Für die Ankopplung an die elektrisch leitenden Schichten des Baumes werden dünne Metallstifte benötigt. Etwa Nägel, wie sie auch für die Schalluntersuchung verwendet werden oder Stecknadeln, wenn es um Beschädigungsarmut geht.

    Umfang des Baumes: bis etwa 6,5 m
    Anzahl Messkanäle (= Anzahl Messpunkte): geraden Anzahlen bis zu 24

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen

    Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.