Dosistar ST & Disccontrol

Kategorie:

Für Spezialaufgaben wie die Ansteuerung von Hydraulikventilen auf Düngerstreuern sind die Dosistar Disccontrol und Dosistar ST entwickelt worden.

Produkt konfigurieren

Rückrufservice

Rückrufservice

Sie haben Fragen?

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Beschreibung

    zur Ansteuerung von Düngerstreuern.

    Für Spezialaufgaben wie die Ansteuerung von Hydraulikventilen auf Düngerstreuern sind die Dosistar Disccontrol und Dosistar ST entwickelt worden.

    Dosistar ST and Discontrol

    Dosistar ST

    Der Dosistar ST regelt die Streumenge eines Kettendüngerstreuers. Es kann eine Aufgabemenge für den Dünger in kg/ha vorgegeben werden. Durch Ansteuerung des hydraulischen Antriebsmotors der Förderkette wird diese Aufgabemenge eingeregelt. Eine Kalibrierung des Gerätes auf Gewicht und Dichte des Streugutes ist vorher notwendig.

    Dosistar Disccontrol

    Der Dosistar Disccontrol regelt die Streuweite des vom ST (s.o.) vorgegebenen Streugutes. Die Streuweite des Düngers wird bestimmt durch die Drehzahl der Schleuderscheiben, entsprechend erfolgt die Streuweitenregelung durch Drehzahlanpassung dieser Streuscheiben. Es sind zusätzliche Funktionen wie das Grenzstreuen implementiert, damit der Landwirt den Anforderungen (kein Dünger auf benachbarten Wegen neben dem Feld) der modernen Landwirtschaft nachkommen kann.